Wie kann ich innerhalb des optionalen Arguments einer Anweisung zusätzliche eckige Klammern, beispielsweise die eines optionalen Arguments einer anderen Anweisung, verwenden?

Im Unterschied zu den geschwungenen Klammern {…}, die immer paarweise und korrekt geschachtelt werden müssen, sucht LaTeX bei eckigen Klammern einfach nach der nächsten schließenden eckigen Klammer ], ohne auf korrekte Schachtelung dieser Klammern zu achten. Um dies zu verhindern, muss man einfach innerhalb der eckigen Klammern […] ein geschweiftes Klammerpaar einfügen, wie dies hier als Beispiel für \twocolumn gezeigt wird:

\twocolumn[{  ... \sqrt[3]{x^2} ...  }]
This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information

Creative Commons Lizenzvertrag Diese Seite bearbeiten Ältere Versionen Übersicht Links hierher RSS feed Impressum Flattr this