Was ist BibTeX?

BibTeX ist ein Programm, mit dem man Literaturverweise und Bibliographien erstellen kann. Es benutzt dazu »Anker« (\cite-Befehle) in einem LaTeX-Dokument, die es zunächst sammelt und in einem zweiten Schritt die dazugehörigen Daten aus einer separaten Datei mit der Endung .bib entnimmt. Die Darstellung der Verweise und des Literaturverzeichnisses lässt sich durch bst-Dateien beeinflussen (bst steht für »bibliography style«). Es gibt eine Reihe von Bibliographiestilen, die unterschiedliche Vorgaben erfüllen. Eine Auswahl davon kann man sich anhand von Beispielen auf der Seite BibTeX style examples anschauen. Die Anpassung von Bibliographiestilen ist nicht gerade trivial, da sie in einer Programmiersprache abgefasst sind, die in Form einer Stackmaschine mit nur wenigen Befehlen funktioniert (Umgekehrte Polnische Notation).

BibTeX wurde 1988 geschrieben (bis Version 0.99c) und 2010 aktualisiert (Version 0.99d).

FIXME

  • kurz etwas zu den Beschränkungen
  • bibtex8
  • bibtexu
This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information

Creative Commons Lizenzvertrag Diese Seite bearbeiten Ältere Versionen Übersicht Links hierher RSS feed Impressum Flattr this