Was muss ich beim Umstieg auf LuaTeX beachten?

Wenn man ein klassisches LaTeX-Dokument hat, das mit PDFTeX erzeugt wird, kann man meist ohne großartige Änderungen einfach LuaLaTeX benutzen.

Als erstes merkt man meist den Unterschied in der Fähigkeit von LuaTeX, UTF-8-kodierte Dokumente direkt zu verarbeiten, ohne das Paket inputenc zu benutzen. Das muss man also herausnehmen. Aus dem einfachen Dokument

\documentclass{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
Schönen Gruß aus Österreich!
\end{document}

muss man für LuaLaTeX den Aufruf des Pakets inputenc entfernen, sonst gibt es folgende Fehlermeldung:

! Package inputenc Error: Keyboard character used is undefined
(inputenc)                in inputencoding `utf8'.

See the inputenc package documentation for explanation.
Type  H <return>  for immediate help.
 ...                                              
                                                  
l.6 Schö
         nen Gruß aus Österreich!

Möchte man weiterhin seine Dokumente mit PDFLaTeX als auch mit LuaLaTeX verarbeiten können, empfiehlt sich das Paket luainputenc, das auch mit PDFLaTeX funktioniert:

\documentclass{article}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{luainputenc}
\begin{document}
Schönen Gruß aus Österreich!
\end{document}

Dieses Dokument funktioniert mit PDFLaTeX und LuaTeX.

This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information

Creative Commons Lizenzvertrag Diese Seite bearbeiten Ältere Versionen Übersicht Links hierher RSS feed Impressum Flattr this