Wie kann ich ein Gleitobjekt das alleine auf einer Seite steht oben an der Seite ausrichten und nicht vertikal zentriert?

Hat man ein Gleitobjekt das alleine auf einer Seite steht, dann wird dieses automatisch auf die Mitte der Seite gesetzt. Dies ist häufig unerwünscht.

Es gibt drei Längen die die Platzierung beeinflussen:

  • \@fptop ist der Abstand vom oberen Seitenrand zum ersten Float-Objekt
  • \@fpsep ist der Abstand zwischen zwei Float-Objekten
  • \@fpbot ist der Abstand des unteren Randes der untersten Abbildung zum unteren Seitenrand
    Die Standards von LaTeX sind wie folgt definiert:
\@fptop = 0pt + 1fil
\@fpsep = 8pt + 2fil
\@fpbot = 0pt + 1fil

Diese Definitionen sorgen dafür, dass der Freiraum zwischen einem oder mehreren Bildern gleichmäßig verteilt wird.

Um ein Gleitobjekt nun oben auf der Seite zu platzieren kann man den oberen Abstand redefinieren:

\makeatletter
\setlength{\@fptop}{0pt}
\makeatother 

Es kann nun sein, dass die Gleitumgebung im Vergleich zu einer Textseite als zu hoch erscheint. Dazu kann man nun \@fptop auf den Wert {4pt} setzen was ungefähr dem Wert \topskip - der Höhe des normalen Texts entspricht. \topskip ist der Abstand vom oberen Seitenrand zur Grundlinie der ersten Textzeile.

Es ist zu beachten, dass dies eine globale Einstellung ist die sich auf das ganze Dokument auswirkt. Deshalb sollte diese Änderung in der Klassendatei (*.cls) oder in der Präambel des Dokumentes vorgenommen werden.

This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information

Creative Commons Lizenzvertrag Diese Seite bearbeiten Ältere Versionen Übersicht Links hierher RSS feed Impressum Flattr this