**Dies ist eine alte Version des Dokuments!**

Wie schreibe ich Zahlen mit Einheiten richtig?

In naturwissenschaftlichen und technischen Texten verwendet man physikalische Einheiten wie Gramm, Meter, Kilojoule u.a. Es gibt wissenschaftlich-technischen Normen und typographischen Gepflogenheiten, denen man möglichst folgt.

Dazu gehören:

  • Abstand zwischen Zahl und Einheit
  • aufrechte Schriftart der Einheiten (sonst sehen g für Gramm und m für Meter genauso aus wie die Variablen g und m)
  • Erleichterung und Konsistenz beim Schreiben wie durch Abkürzungen mit Makros

Der beste Weg

Verwende das Paket siunitx.

Wieso? Das Paket stellt grundsätzlich das Makro \SI{<Zahl>}{<Einheit>} bereit, mit dem schon mal zwei der Punkte geklärt werden: der Abstand zwischen Zahl und Einheit und die die richtige Schriftwahl für die Einheiten. Und das Makro selbst erfüllt dann Punkt drei Deiner Frage.

\documentclass{article}
\usepackage{siunitx}
\begin{document}
\[v=\SI{2.3}{\metre\per\second}\]
\end{document}

Das Paket stellt zahlreiche Möglichkeiten zur Anpassung bereit:

\documentclass{article}
\usepackage{siunitx}
\sisetup{
  locale = DE ,
  per-mode = symbol
}
\begin{document}
\[v=\SI{2.3}{\metre\per\second}\]
\end{document}

Daneben hat das Paket noch eine ganze Reihe weiterer nützlicher Funktionen: Makros (\num) zum ebenso leichten Angeben von Zahlenwerten, die (auch bei \SI) z.B. gerundet werden können, in wissenschaftlicher Schreibweise ausgegeben werden können, … Auch Gradzahlen kann man mit siunitx leicht als solche markieren (\ang).

Nicht zuletzt stellt es Möglichkeiten bereit, um Zahlen in Tabellen formatiert und ausgerichtet zu setzen.

Obwohl die Makros in den Beispielen im Mathemodus eingesetzt wurden, ist das keine Voraussetzung. Alle von siunitx' Makros funktionieren sowohl im Text- als auch im Mathe-Modus.

Das Paket ist der offizielle Nachfolger der Pakete SIstyle, si und siunits (sie werden alle vom gleichen Autor maintained). Andere Pakete in diesem Zusammenhang laufen IMHO unter ferner liefen. siunitx hat auch von dcolumn viele Anregungen übernommen, übertrifft es aber in einigen Bereichen.

Fortgeschrittenes

Man kann außerdem für einzelne physikalische Größen Makros definieren, um die Verwendung zu vereinfachen (und Tipparbeit zu sparen):

\DeclareSIUnit{\dichte}{\gram\per\cubic\centi\meter}
\DeclareDocumentCommand\Dichte{O{}m}{\SI[#1]{#2}{\dichte}}

Macht man das für viele verschiedene Größen, lohnt es sich, das etwas zu automatisieren. Der hier verwendete Befehl \NewDocumentCommand stammt vom Paket xparse, das von siunitx bereits geladen wird:

\documentclass{article}
\usepackage{siunitx}

\NewDocumentCommand\DeclareNewQuantity{mmm}{%
  \DeclareSIUnit{#2}{#3}%
  \DeclareDocumentCommand{#1}{O{}m}{\SI[##1]{##2}{#2}}%
}

\DeclareNewQuantity
  \Dichte
  \dichte
  {\gram\per\cubic\centi\meter}
\DeclareNewQuantity
  \Stoffmenge
  \stoffmenge
  {\mole}
\DeclareNewQuantity
  \Molalitaet
  \molalitaet
  {\mole\per\kilo\gram}

\begin{document}

\[ \rho = \Dichte{1.02} \]

\end{document}

Quelle

Verfasst von Clemens auf TeXwelt.de: [ Wie schreibe ich Zahlen mit Einheiten richtig? (http://texwelt.de/wissen/fragen/2588/wie-schreibe-ich-zahlen-mit-einheiten-richtig).

This website uses cookies for visitor traffic analysis. By using the website, you agree with storing the cookies on your computer.More information

Creative Commons Lizenzvertrag Diese Seite bearbeiten Ältere Versionen Übersicht Links hierher RSS feed Impressum Flattr this